3D-Löten für Anfänger und in Farbe

Draussen ist es trüb und dunkel, da muss Farbe rein.

Hier in Aktion: http://youtu.be/wyD983modL8

In der c’t Hacks 3/2014 bin ich fündig geworden, ein LED-Würfel. Der LED-Würfel besteht aus 12 RGB-LEDs und einer 9V Batterie mit Clip. Der Würfel ist mit Heisskleber auf dem Batterie-Clip montiert.

Minimal Aufbau des LED-Würfel
Minimal Aufbau des LED-Würfel

Etwas aufwendiger mit Acrylgehäuse und Schalter, die Batterie ist im Gehäuse.

LED-Würfel auf Acrylgehäuse
LED-Würfel auf Acrylgehäuse

Die verschiedenen Varianten, mit Gehäusen aus Acryl und Holz gibt es bei http://www.watterott.com. Dazu gehört jeweils eine Schablone aus Holz  für die Montage, sehr praktisch. Die verschiedenen Bausätze kosten zwischen 6 bis 12,50 Euro. Alternativ kauft man sich nur die LEDs und baut die Schablone selbst. Der Arbeitsaufwand liegt bei 1 bis 2 Stunden, Lötkolben und eine Drittehand ist Voraussetzung.

Schablone für die Montage.
Schablone für die Montage.

Heftbeitrag: http://www.heise.de/hardware-hacks/inhalt/2014/3/22/